Jetzt kaufen

Silymarin STADA® Forte

kann die Behandlung bei chronisch-entzündlichen Lebererkrankungen unterstützen

  • Stimuliert die Neubildung von Leberzellen

  • Bei chronischen Lebererkrankungen, Leberzirrhose und toxischen Leberschäden

Inhaltsstoffe

Mariendistelfrüchte-Trockenextrakt

Darreichungsform

Hartkapsel

Dosierung

siehe Beipackzettel

Packungsgrößen

Preis*

30 St. (PZN 13579355)

18,35 €

100 St. (PZN 13579361)

46,90 €

Forte 30 St. (PZN 13579378)

26,50 €

Forte 100 St. (PZN 13579384)

61,20 €

*Apothekenverkaufspreis gemäß Lauer-Taxe

Natürliche Unterstützung für die Leber

Eine gesunde, funktionsfähige Leber ist für den gesamten Organismus sehr wichtig. Mit einem Gewicht von ca. 1.500 g ist sie die größte Drüse des Körpers und ein wichtiges Stoffwechselorgan. Verschiedene Faktoren stören jedoch die empfindlichen Leberzellen und ihre Funktion, darunter insbesondere Genussgifte, wie Alkohol, übermäßig zucker- und fetthaltige Nahrung sowie bestimmte Medikamente.

Silymarin STADA® forte, ein Trockenextrakt aus Mariendistelfrüchten, kann die Leberzellen vor Giften schützen und die Neubildung von Leberzellen anregen. Mit der Einnahme von 1 Kapsel Silymarin STADA® forte 1- bis 2-mal täglich kann die Behandlung bei chronisch-entzündlichen Lebererkrankungen, Leberzirrhose und toxischen (durch Gifte verursachten) Leberschäden unterstützt werden.

Pflichtangaben für Endverbraucher

Silymarin STADA ® Hartkapseln /-forte Hartkapseln

Zur Anwendung bei Erwachsenen.

Wirkstoff: Mariendistelfrüchte-Trockenextrakt standardisiert auf 117 mg/167 mg Silymarin.

Zur unterstützenden Behandlung bei chronisch-entzündlichen Lebererkrankungen, Leberzirrhose und toxischen (durch Lebergifte verursachten) Leberschäden. Das Arzneimittel ist nicht zur Behandlung von akuten Vergiftungen geeignet.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zulassungsinhaber: STADAPHARM GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel

Vertrieb: STADA Consumer Health Deutschland GmbH, Stadastraße 2–18, 61118 Bad Vilbel

Stand: November 2020